Hier der Trailer zum kommenden Spiel, dem Nachfolgeprojekt „Death Stranding“ des Silent Hill Machers Hideo Kojima. Viel schlauer dürften Spieler nach der Sichtung allerdings nicht sein. In dem rund fünf Minuten langen Video begleiten wir die digitalisierte Form von Regisseur Guillermo del Toro durch ein umkämpftes Krisengebiet, das von einer unbekannten Macht mit Tentakeln und schwarzem Blut beherrscht scheint. Noch mysteriöser wird das Geschehen durch die Beteiligung von Hannibal-Star Mads Mikkelsen, der offenbar dazu imstande ist, tote Soldaten mithilfe einer übermenschlichen Kraft zu kontrollieren. Ebenso wie der bereits bestätigte Norman Reedus (Daryl Dixon aus „The Walking Dead“) sollen Mikkelsen und del Toro eine feste Rolle in dem Spiel einnehmen. Generell werde man auf nichts weniger als die Revolution des „Action-Genres“ abzielen, heisst es. Die auf dem Titelbild gezeigten Fäden (vom Logo) und Strände sollen dabei ein entscheidendes Bindeglied zwischen den unterschiedlichen Spielern und ihren individuellen Abenteuern in der weitläufigen Welt von „Death Stranding“ darstellen. Fest steht auch, dass es sich wohl um eine Art Open World-Spiel mit starken Action-Anleihen handeln wird, in dem man zum Teil grosse Entscheidungs- und Handlungsfreiheit geniesst. Klingt spannend…

Video Thumbnail
Death Stranding - Teaser Trailer - TGA 2016 - 4K