Der spanische Filmstudent Jonathan Bellés will mit seiner Abschlussarbeit mit Verantwortlichen, Darstellern, Regisseuren und Bastlern sprechen und diese erklären lassen, was den Zauber des Monsters eigentlich ausmacht. Der Trailer zeigt eigentlich nur Figuren und Spielzeug, aber Bellés hofft, dass das für das Endprodukt nicht stellvertretend ist und er mit dieser Non-Profit-Doku die radioaktive Herkunft Godzillas erklären kann. Ein Interview mit ihm gibt es hier und hier ist die Website zum Film. Wir dürfen wohl echt gespannt sein, ist das doch das vielversprechendste Projekt zu dem Thema, seit der unsagbaren Version von Roland Emmerich…

Vorschaubild
Official Trailer - Godzilla™ & Hiroshima: The Dawn of Kaiju Eiga