Eidechse will den Bauch gekrault haben

 

Diese Dornschwanzagame mag Streicheleinheiten. Jedes Mal, wenn man ihren Käfig öffnet und mit den Fingern wackelt, kommt sie daher, dreht sich auf den Rücken und hebt ihre Vorderbeine in die Luft, damit man ihren Bauch streicheln kann… :)

Vorschaubild
Mali uromastyx wanting a belly rub!

„Four Calories” – Der wohl abgefuckteste TicTac Werbespot

 

Freunde, bevor ihr euch diesen Clip anschaut müsst ihr euch den Geschmack der orangen TicTacs in Erinnerungen rufen. Dieses extrem süsse, wenn man es kaut, dieses pseudofruchtige, das entfernt an eine Orange erinnert, obwohl man noch nie eine Orange ass, die auch nur ansatzweise ähnlich schmeckt. Dieses Gefühl, wenn man es aufgegessen hat, dass man dann eigentlich direkt noch ein weiteres knabbern möchte, denn sind wir ehrlich, wer lutscht schon TicTac? Und nun viel Spass mit dem Video, in dem seltsame Dinge geschehen. Für gewisse Leute sieht so im Idealfall ein gelungener Samstagmorgen aus! Irgendwie… irgendwie möchte ich jetzt keine TicTacs mehr…

Vorschaubild
Four Calories

Darth Vader hasst Star Wars

 

Und die Ewoks sind auch doof! Wie die Hull Daily Mail berichtet, ist Darth-Vader-Darsteller David Prowse kein Fan der Prequel-Trilogie. Der ehemalige Gewichtheber, der in „Krieg der Sterne“, „Das Imperium schlägt zurück“ und „Die Rückkehr der Jedi-Ritter“ im Kostüm des Sith Lords steckte, gab vor einem Auftritt in einem britischen Einkaufszentrum zu Protokoll, die drei jüngsten Star-Wars-Teile, sprich „Star Wars: Episode I – Die dunkle Bedrohung“, „Star Wars: Episode II – Angriff der Klonkrieger“ und „Star Wars: Episode III – Die Rache der Sith“ überhaupt nicht zu mögen. Die allgemeine Meinung sei, dass es sich um „wirklich schlechte Filme“ handeln würde. Doch David Prowse hat durchaus Hoffnungen, was die mit „Star Wars 7: Episode VII“ beginnende geplante neue Trilogie angeht. Zwar könne er aufgrund des Ablebens von Anakin Skywalker nicht als Darth Vader reüssieren, einer anderen Rolle ist er jedoch nicht abgeneigt. Doch würde er es vorziehen, diesmal einen Charakter ohne Maske zu spielen, damit das Kinopublikum endlich einmal sein Gesicht zu sehen bekommt. Darth Vader bzw. Anakin Skywalker würde bekanntlich ja von bemerkenswert vielen Schauspielern auf die eine oder andere Weise verkörpert: Jake Lloyd spielte den jungen Anakin, Hayden Christensen den älteren. Im Kostüm von Darth Vader steckte meist David Prowse, während die Kämpfe von Stuntman Bob Anderson bestritten wurden. Vaders Gesicht gehört Sebastian Shaw, seine Stimme schliesslich stammt im Original von James Earl Jones.

Darth Vader hasst Star Wars

Bradley Manning: Wenn das Aufdecken der Wahrheit zu 35 Jahren Gefängnis führt

 

Das Video „Collateral Murder“ sorgte 2010 für weltweite Aufmerksamkeit und zeigte, wie eine US-Hubschrauberbesatzung eine Gruppe von Zivilisten – darunter Kinder sowie ein Reuters-Journalist – unter Feuer nahmen und dabei höhnische Kommentare von sich gaben. Für genau dieses Kriegsverbrechen stand Bradley Manning jetzt vor Gericht. Manning ist aber keiner der Schützen, sondern der US-Soldat, der Wikileaks das Video und viele weitere Informationen zugespielt hat. Die US-Regierung hat sich in all ihrer Grosszügigkeit dazu durchringen können, Manning nicht zum Tode zu verurteilen, sondern „nur“ 35 Jahre Haft!

Free Bradley Manning

Freunde, ich bin erschüttert und möchte Barack Obama, notabene Träger des Friedensnobelpreises, mitten auf dem Tisch des Oval Office kotzen. Der Friedensnobelpreis verkommt zur Farce, wenn ihn ein Präsident trägt, der durch menschen- und völkerrechtswidrige Aktivitäten glänzt:

  • Guantanamo: Amerikas Folterkammer, die jenseits jeglicher Rechtsstaatlichkeit operiert, ist entgegen Obamas vollmundiger Versprechen, sie sofort nach seinem Amtsantritt zu schliessen, immer noch in Betrieb.
  • Unter Obamas Regierung hat das US-Militär mehrere tausend Menschen auf fremdem Territorium mit ferngesteuerten Drohnen hingerichtet. Ohne Prozess, ohne Mandat.
  • Eine Organisation wie Wikileaks, eine moderne Form des ausgestorbenen, investigativen Journalismus, wird wie eine Terrororganisation verfolgt.
  • Sicherlich gibt es noch einiges mehr, einiges wissen wir, den grössten Teil aber nicht…

Bradley Manning sah dieses Leid. Er sah die grausame, zynische und menschenverachtende Taten von verrohten Soldaten, denen Tod und Leid nichts mehr ausmachen. Bradley Manning sah nicht weg. Bradley handelte und deckte auf, worüber der Mantel des Schweigens liegen sollte. Seine Menschlichkeit, seine Empörung, seine Verzweiflung waren der Grund, dass wir heute wissen, in welchem Ausmass WIR ALLE getäuscht wurden und werden. Sein Beispiel ermutigte andere, sich nicht zu verstecken und die Taten der Geheimdienste aufzudecken, die die Kriege dieser Welt planen und durchführen.

Edward Snowden deckte auf, dass Respekt selbst gegenüber der eigenen Bevölkerung oder der Bevölkerung von befreundeten Staaten nicht mehr existiert. Wie lange wollen wir diese Verletzungen UNSERER Freiheit noch zulassen? Welche Grenzen werden die Geheimdienste und Staaten morgen und in Zukunft für nichtig erklären? Amerika bleibt ein Land, für das die Wahrung der eigenen Machtstellung einen höheren Wert als die Wahrheit hat. Die USA werden auch weiterhin ihre „Werte“ in die Welt bomben, wenn sich das machtpolitisch lohnt. Doch eine Frage bleibt: Welche Werte eigentlich?

Hier wird von unserem grossem Bruder Amerika ein junger Mann vernichtet. Wir alle sollen eingeschüchtert werden, mundtot gemacht werden, gewarnt sein. Ein Mann, der meines Erachtens den Friedensnobelpreis weit mehr verdient als alle Kissingers und Obamas zusammen. Es reicht! Lasst uns aufstehen gegen diesen Irrsinn. Gegen diese verlogenen Kriege. Gegen die Macht der Geheimdienste. Lasst uns zusammenstehen. Für Bradley Manning. Für eine gerechtere Welt. Jeder auf seine Weise. Jeder nach seinen Möglichkeiten. Aber zusammen und entschlossen.

Cast von Expendables 3 ist komplett, Plot auch

 

Gerade Mal einen Tag stehen die gestandenen Actionhelden um Sylvester Stallone in den Nu Boyana Studios in Sofia für die Dreharbeiten zu „The Expendables 3“ vor der Kamera, da veröffentlicht Lionsgate eine Liste mit dem endgültigen Cast für das Veteranentreffen, wie Cinemablend aktuell berichtet.

Drei Jahre nach ihrem ersten Einsatz in „The Expendables“ füllen Jason Statham, Jet Li, Dolph Lundgren und Ex-Governator Arnold Schwarzenegger in der osteuropäischen Metropole ihre alten Rollen wieder mit Leben. Erstmalig werden sich Indiana Jones Harrison Ford und Zorro Antonio Banderas zu den schwer bewaffneten Herren gesellen. Auch die Bad Boys Mel Gibson und Wesley Snipes bekommen die Gelegenheit, sich mal richtig auszutoben. Nicolas Cage wird sich hingegen wohl noch etwas Gedulden müssen, sein Name fehlt auf der Besetzungsliste. Geplanter Kinostart für The Expendables 3 ist relativ genau in einem Jahr am 15. August 2014.

Seit heute können wir uns auch einen ersten Eindruck darüber verschaffen, was die Herren in Bulgarien so alles zu tun bekommen, denn ein kleiner Einblick in die Story wurde ebenfalls veröffentlicht. So werden Barney (Sylvester Stallone), Christmas (Jason Statham) und der Rest der illustren Gang auf den ehemaligen Mitbegründer der Expendables treffen. Stonebanks (Mel Gibson) galt eigentlich als tot, verdingt sich jedoch putzmunter als Waffenhändler. Da ihm seine alten Weggefährten bei seinen krummen Geschäften im Weg stehen, beschliesst Stonebanks, sie zu beseitigen. Dass die wehrhaften Herren nicht einfach das Feld räumen werden, dürfte allen klar sein und so können wir uns auf eine krachende Auseinandersetzung gefasst machen.

The Expendables - Wesley Snipes

Multiuser Rollenspiel gespielt in einer Datenbank

 

Freunde, hier kriegt jeder DBA und Datenbank-Junkie einen feuchten Fleck in seiner Unterhose, denn auf mysqlgame wird gezeigt, wie man in einer MySQL Datenbank ein Multiuser Rollenspiel aufzieht und vorallem auch spielt. Man das HowToPlay.

Are you tired of browser-based games that are thinly veiled interfaces for databases? Finally, there’s a game that just is a database!
THRILL as you insert your very own row in the “rows” table!

With careful selection of SQL queries, you will soon have three or even four-digit numbers in some of the fields in your row! Other queries may allow you to use those numbers to subtract from rows entered by other players — all while pushing the numbers in your own row even higher!

As you master the game, you may find that you have inserted not just one row into the game, but several! Log in on the right to get started.

MySql Game

Angeln am Pool – Pool Fishing

 

Hats dieses Jahr für den Urlaub nicht an ein potentes Gewässer wie Fluss, See oder Meer gereicht? Keine Sorge Freunde, auch am Pool kann man angeln und dabei dick was an Land ziehen… :)

Vorschaubild
Pool fishing
Seite 978 von 2.141«...10...976977978979980...990...»