Girls Of Paradise: Die harte Realität im Prostitutionsalltag

Wenn man Escort-Service googlet, werden mehr als 2,5 Millionen Ergebnisse angezeigt. Darunter auch die Seite „Girls of Paradise„, wo sich lasziv aussehende, halbnackte Frauen räkeln und ihre Dienste anbieten. Auf den ersten Blick eine Plattform wie viele andere auch. Die Besucher sind nur einen Klick von dem angeblichen „Paradise“ der Online-Frauenwelt entfernt. Das glauben sie jedenfalls.

Denn sobald sich der Webseiten-Besucher für eine Frau entscheidet und den Kontakt aufnehmen möchte, bekommt er die grausame Wahrheit zu Gesicht: Unmittelbar nach Kontaktaufnahme werden die erschreckenden Schicksale der Escort-Damen bekannt gegeben. Es sind Blutergüsse, Entstellungen und Verzweiflung der weiblichen Opfer zu sehen, die zumeist verschleppt, vergewaltigt und bereits im jungen Alter zur Prostitution gezwungen und zuletzt von Freiern ermordet wurden.

Hinter „Girls of Paradise“ steckt eine Schockkampagne der französischen Menschenrechtsorganisation „Le Mouvement du Nid“ und der Agentur McCann Paris. Die preisgekrönte Kampange wollte den misshandelten Opfern eine Stimme geben und so Freiern den abschreckenden Prostitutionsalltag bewusst machen. „Der Sinn dieser Kampagne besteht darin, die Wahrheit hinter diesem System aufzudecken, zu zeigen dass das Prostitutionsumfeld gewalttätig ist und Kunden Mitschuldige und manchmal sogar direkt für diese Gewalt zu verantworten sind“, sagt Riccardo Fregoso, McCann Paris, Executive Creative Director gegenüber der W&V. Mit dieser berührenden Sensibilisierungskampagne wird ein schweres Thema ins Rollen gebracht, welches in Vergangenheit häufig totgeschwiegen wurde. Die Organisation möchte so die Öffentlichkeit wachrütteln und ein Zeichen setzen.

Video Thumbnail
Girls Of Paradise - Case Study Global

Was sich Frauen zum Valentinstag wirklich wünschen

Freunde, nur damit ihr es wisst, ein Sträusschen ist ei Sträusschen – ist nur die Frage, woraus das Sträusschen besteht! Rosen sind rot, Veilchen sind blau, ich will nen Strauss Donuts, Burger und Nuggets, ich bin eine Frau! :)

Video Thumbnail

Go Guarded: Ring zur Selbstverteidigung für aktive Frauen

Go Guarded: Ring zur Selbstverteidigung für aktive Frauen

Dieser Anti-Sturm-Ring ist perfekt für Frauen, die gerne mal allein Joggen gehen. Einfach Go Guarded über den Finger gezogen und los gehts. Es ist eine bequeme, komfortable und effektive Möglichkeit, sich selbst zu verteidigen, falls das Undenkbare geschehen sollte. Der Ring selbst ist eine Kunststoff-Waffe mit einem gezackten Rand, die einfach auf jedem Finger getragen werden kann. Wenn ich mir vorstelle, die Kralle versenkt sich im Fleisch eines allfälligen Angreifers, wird dieser vermutlich schnell von seinem Opfer ab lassen. Und anders als bei einem Schlagring oder einem Pfefferspray, muss Go Guarded:nicht erst aus der Hüfttasche rausgewühlt werden, sondern ist allzeit einsatzbereit, um einen Angriff abzuwehren. Go Guarded gibt es in den Farben Magenta oder Blau und kann hier bestellt werden

Go Guarded: Ring zur Selbstverteidigung für aktive Frauen
Go Guarded: Ring zur Selbstverteidigung für aktive Frauen
Go Guarded: Ring zur Selbstverteidigung für aktive Frauen

Video Thumbnail
GO GUARDED PRODUCT VIDEO

Einhorn Dildo: Wie man Frauen verzaubert

Werte Prinzessinnen, wollt ihr euch mal wieder so richtig verzaubern lassen? Und dies ohne Mann? Dann hat Geeky Sex Toys das Richtige für euch am Start. Der Einhorn Dildo ist aus 100% medizinischem Silikon handgefertigt. Der Saugnapf an der Unterseite eröffnet auf praktisch jeder möglichen Oberfläche ganz neue Möglichkeiten und die Teile gibt es in den Farben rosa, lila oder weiss. Der Einhorn Dildo kann für 50 $ bei Geeky Sex Toys erworben werden

Video Thumbnail
Unicorn Horn Dildo - Geeky Sex Toys

Say It With Beef: Blumen aus Beef Jerky, denn bald ist ja Valentinstag!

Freunde, es ist nicht mehr lange hin bis zum Valentinstag und wenn ihr eurer Frau oder Freundin mal was Anderes schenken wollt, als Blumen und Pralinen, dann haben wir da was für dich. Eigentlich auch Blumen, aber eben auch nicht. Die US-Firma „Say It With Beef“ bietet nämlich Blumensträusse an, die aus Beef Jerky bestehen. Aus mehr als 200 Gramm feinstem Beef Jerky wohlverstanden besteht das Dutzend Blumen, beim Geschmack hat man die Wahl aus Original-Jerky, gepfeffert, Teriyaki und einer Mischung aus allen dreien. Der Preis pro Blumenbündel liegt bei rund $35.00, die Vase, die eigentlich ein Bierglas ist, gehört dazu. Leider gibt es da aber ein Problem, Say It With Beef liefert (noch) nicht ins Ausland…



High Heels, gemacht aus Schokolade

B-art Chocolates fertigt High Heels aus Schokolade. Nicht wirklich tragbar, aber in der Grundanfertigung durchaus schick anzuschauen und eine süsse Geschenkidee für ein Fashion Victim…

Video Thumbnail
production chocolate high heels

Ein Ring lässt dich den Herzschlag deines Partners spüren

Der HB Ring von „The­Touch“ ist ver­mut­lich schon bald der neue, geile Scheiss, den man für viel Geld und doch recht wenig Nut­zen er­wer­ben kann. Der Ring ist nicht ein­fach nur ein Schmuck­stück, son­dern ver­bin­det euch auch mit eurem Part­ner wann immer ihr wollt. Oder er. Oder sie. Der HB Ring lässt euch den Herz­schlag des an­de­ren di­rekt spü­ren, voll­kom­men egal, wie weit ihr zwei von­ein­an­der ent­fernt seid. Mög­lich wird das durch viel Liebe, Le­bens­kraft und einer App, die mit­tels Blue­tooth mit dem Ring ge­kop­pelt ist. Tapt man dann auf den Ring, wird der Herz­schlag des ande­ren an­ge­for­dert – Vorraus­set­zung ist na­tür­lich, dass der an­de­re in ir­gend­ei­ner Form eine Da­ten­ver­bin­dung und wie­der­um sein Ring mit der App ge­kop­pelt ist.

Video Thumbnail
HB Ring – Real-time heartbeat of your loved one on your ring.

Ein wirk­li­ches nach­voll­zieh­ba­res An­wen­dungs­sze­na­rio will mir persönlich aber par­tout nicht ein­fal­len, aber Paare, die sonst nicht mit­ein­an­der reden und nur mal che­cken wol­len, ob der an­de­re noch unter den Le­ben­den weilt, fin­den hier wahr­schein­lich das pas­sen­de Gad­get. Wahl­wei­se gibt es den Ring aus rost­frei­em Stahl oder für ein paar Dol­lars mehr mit Roségold. Wer sich die­ses ul­ti­ma­ti­ve Gad­get nicht ent­ge­hen las­sen will, kann sich hier in­for­mie­ren und na­tür­lich auch gleich vor­be­stel­len. Aber Vor­sicht: Zoll­ge­büh­ren nicht ver­ges­sen!

Ein Ring lässt dich den Herzschlag deines Partners spüren
Ein Ring lässt dich den Herzschlag deines Partners spüren
Ein Ring lässt dich den Herzschlag deines Partners spüren

Pixelige Pantone-Porträts von sexy Damen

Die Kunstwerke von Nick Smith vermitteln sie dem Betrachter ein leicht voyeuristisches Gefühl, da man nur erahnen kann, was man sieht. Wie durch einen Vorhang gefiltert, sieht man in der Serie „Paramour“ leicht bekleidete oder gar nackte Damenkörper. Den Pixel-Look erhalten die Bilder dadurch, dass Nick die Farbtöne über Pantone-Karten zusammenstellt, „Colour-Chip“ nennt der britische Künstler diese Technik, mit der er nicht nur dem weiblichen Körper huldigt, sondern vorher schon bekannte Werke der Kunstgeschichte wie die Mona Lisa nachgestellt hat.

You can judge a book by its cover, or you can take a closer look and discover other dimensions. Paramour isn’t objectification; it’s celebration of the female form, and of love and desire.

Pixelige Pantone-Porträts von sexy Damen
Pixelige Pantone-Porträts von sexy Damen
Pixelige Pantone-Porträts von sexy Damen
Pixelige Pantone-Porträts von sexy Damen
Pixelige Pantone-Porträts von sexy Damen
Pixelige Pantone-Porträts von sexy Damen
Pixelige Pantone-Porträts von sexy Damen
(via fubiz)

Kleiner Bub als Weddingcrasher

Yeah! Yeah! Yeah! Der Kleine ist einfach grandios! Kuckt es euch an und würdigt den Anlauf und dann… Wait for it…

Video Thumbnail
Mark and Tanya's wedding full version

Geile Magazincover für harte Weihnachts(baum)ständer

Während Kinderaugen angesichts schimmernder Päckchen unterm Baum aufleuchten, schlagen Männerherzen beim Anblick von Miss Santa höher. Auf quadratische und rechteckige Pakete können die Herren der Schöpfung gern verzichten. Bei ihnen scheinen Geschenke mit Rundungen ganz oben auf der Wunschliste zu stehen. Sie wickeln lieber des Weihnachtsmanns weibliche Helfer mit Geschenkband ein und auch wieder aus…






















(via Flashbak)

Gründe warum Frauen in die Irrenanstalt gekommen sind

Interessante kleine Liste mit Gründen für die Einweisung von Frauen in eine Irrenanstalt im 19. Jahrhundert. Da finden sich einige recht lustige Dinger, natürlich gilt die Liste von Gründen nur dafür, warum die Damen eingewiesen wurden und nicht, dass man sie wegen den genannten Dingen pauschal eingewiesen hätte. Eigentlich bin ich bei einigen der Gründe auch sicher, dass die Ehemänner der Frauen dabei ihre Finger im Spiel hatten…

Gründe warum Frauen in die Irrenanstalt gekommen sind
(via Reddit)

Star Wars Wasserspielzeug sieht aus wie ein Dildo

Die Flut aus „Star Wars: The Force Awakens“-Merchandising Artikel ist ungebrochen, doch gibt es auch eine Reihe von Dingen, da kann man sich nur noch am Kopf kratzen und sich fragen, was das soll. So auch diese Wasserspielzeug-Reihe, welche Kylo Ren, Kapitän Phasma und einem Stormtrupper bestückt in der Supermarktkette Target’s zu finden war… Not only is the Force with you – it’s also in you!

Star Wars Wasserspielzeug sieht aus wie ein Dildo

Seite 1 von 5312345...10...»