Keepalive: Ein Stein, der Feuer zu WLAN macht

Im niedersächsischen Neuenkirchen hat Aram Bartholl einen Stein in den Wald gepackt, der zum WLAN-Hotspot wird, wenn man an einer Seite ein Feuer entzündet. Durch die daraus entstehende Wärme springt im Inneren des “Findlings” ein Generator an, der den Strom für den Router liefert. Geniale Idee, allerdings muss jetzt keiner für Pornhub und/oder Netflix in den Wald, denn der Hotspot gewährt ausschliesslich Zugriff auf Survival-Guides… ;)

Video Thumbnail
Keepalive

Wieso gewisse Youtube-Tutorials direkt aus der Hölle stammen

Wer sich mit Photoshop, InDesign, Illustrator, sprich den Adobe-Programmen auskennt, kann die Probleme vieler Menschen wohl nicht nachvollziehen. Probleme wie von Sugar Zaza, der einfach nur wissen wollte, wie man ein paar Effekte in Photoshop benutzt – und Youtube um Hilfe gebeten hat. Youtube-Tutorials helfen oft, meistens treiben sie einen aber in das binäre Outback…

Video Thumbnail
Why Some Tutorials Are Annoying

Sampulator: Beats aus dem Browser selbst abgemischt

Dank HTML5 ist selbstgemachte Musik im Browser ja kein Hexenwerk mehr und so gibt es komplette Synthies und Beatmaschinen, da kann ein kleiner “Sampulator” nicht schaden. Mit dem Sampulator kann man nämlich kleine, smoothe Songs im Browser-Fenster arrangieren. Damit das auch wirklich gut funktioniert wird der Chrome-Browser empfohlen, geht aber auch in den anderen. Wer jetzt also mal das Office mit frisch abgemischten Beats aus dem Browser aufmischen will, hat jetzt die Gelegenheit dazu. Also Freunde, baut eure Beats und nervt die Kollegen ordentlich, wenn ihr fröhlich auf der Tastatur ein Solo komponiert und es mit Synthieflächen auffüllt. Da hat der Programmierer Steven Doyle echt ganze Arbeit geleistet und auch die Samplequellen selbst eingespielt. Hier ein Beispiel mit Marvin Gayes Intro zu Sexual Healing. Abgespeckt funktioniert es auch auf dem Smartphone, aber dann ist kein Sequenzer dabei. Wenn man sich mit seinem Twitter-Account anmeldet, dann kann man seine Songs auch speichern. Hach, was für ein Bürospass. Prokrastinieren kann so schön sein.

Sampulator: Beats aus dem Browser selbst abgemischt

Signal Jammer Tanks

Diese drei Panzer von Julian Oliver stören die Signale von GSM, WiFi und GPS und haben daher die bezeichnenden Namen wie “No Network” (GSM), “No Internet” (WiFi), “No Point” (GPS) und stehen im Château d’Yverdon in der Schweiz

Signal Jammer Tanks (GSM)
Signal Jammer Tanks (WiFi)
Signal Jammer Tanks (GPS)

Dieses Internet in einem TV-Beitrag von 1994

In folgendem TV-Beitrag von vor über 20 Jahren ist die Rede von Online-Shopping, Video-On-Demand und Bandbreitenproblemen. Mitten ins Schwarze prognostiziert, oder? Ab der Hälfte des Videos geht es dann eher um Politik, Infrastruktur und kurzfristige “information super highway” Strategien, aber zu Beginn strotzt das Video nur so vor wahren Behauptungen. Ab 03:35 wird noch eben Youtube/Netflix/Prime/Watchever etc herbei fantasiert.

Video Thumbnail

Würstchenparty Tool prüft Partys und warnt vor Männerüberschuss

Ohne die Damenwelt kommt auf einer Party je nachdem nur schwerlich gute Stimmung auf. Gibt es doch nichts Abtörnenderes als ein Dancefloor voller Böcke. Bei Veranstaltungen mit Männerüberschuss redet der Volksmund von einer Würstchenparty und vor genau so einer warnt das gleichnamige Tool. Einfach den Link zum betreffenden Facebook-Event eingeben und schon erfährt man(n), ob mehr Männer als Frauen zugesagt haben. Genial.

Würstchenparty Tool prüft Partys und warnt vor Männerüberschuss

Internet statt Fernsehen – Wie mächtig ist YouTube?

Diese fast einstündige Dokumentation von Planet Wissen über YouTube als Fernsehersatz beleuchtet nicht nur lustige Katzenvideos, sondern auch jede Menge kritischer Seiten, die eine Tochterfirma von Google eben so mit sich bringt. Das Problem bei YouTube liegt aber eigentlich eher bei den Videoinhalten, die mittlerweile – zumindest bei den grossen Anbietern – festgefahren sind in immer den gleichen Formaten. Es wird eigentlich so gut wie gar nichts Neues mehr ausprobiert, weil man auf Nummer Sicher gehen will und Angst hat, weniger Klicks als sonst zu kassieren. Exakt wie beim Fernsehen. Für mich ist YouTube von daher nicht auf das Niveau des Fernsehens gestiegen – sondern auf das Niveau des Fernsehens gefallen…

Das Videoportal YouTube wird in diesem Jahr zehn Jahre alt. Was als Spielplatz für Video-Amateure begann, ist inzwischen zu einer relevanten Informations- und Entertainmentplattform herangewachsen. Aber was genau ist YouTube eigentlich? Wer sind die Macher hinter den Videos? Was für Inhalte produzieren sie? Und wer verdient daran?

Video Thumbnail
Internet statt Fernsehen – Wie mächtig ist YouTube? | Planet Wissen | Das Erste | WDR

Web Trumps: Das Website Quartett

MJOM Cards haben das Internet zum Quartett umfunktioniert und so werden bekannte Massenseiten in Web Trumps z.B. über das Gründungsjahr, die Anzahl der Likes oder den Hipster-Faktor definiert und treten so gegeneinander an. Besonders gut gefällt hier, dass jede Karte seinen Marken-typischen Design-Auftritt verpasst bekommen hat. Kaufen kann man das Set für happige 19 Euro, dennoch schön gemacht…

Web Trumps: Das Website Quartett
Web Trumps: Das Website Quartett
Web Trumps: Das Website Quartett
Web Trumps: Das Website Quartett
Web Trumps: Das Website Quartett
Web Trumps: Das Website Quartett
Web Trumps: Das Website Quartett

Pooductive: Social Network für Leute auf dem Klo

Pooductive: Social Network für Leute auf dem Klo

Es ist heutzutage schwer für ein Start-Up noch eine zu füllende Nische zu finden, denn es gibt so für ziemlich alles eine App. Pooductive bringt als Messenger keine Singles oder Geschäftspartner zusammen, sondern Menschen, die sich gerade auf dem Klo befinden. Das klingt als Business Model erstmal dünn, aber die rapide wachsenden Nutzerzahlen geben Pooductive gerade richtig Schub. Wird bestimmt the Next Big Thing!

The unbearable, nay alienating boredom that we are all confronted with once a day (more or less) is an experience that each one of us can identify with. The fact that there is only little to do whilst tending to ‘number two’ is common knowledge, and truly a first world problem.

Pooductive lets you chat with local and global strangers who are on the toilet, somewhere across the world (or your neighbourhood), at the same time as you.

You could simply call it a messaging app if you wanted to, but it’s so much more. It’s a community, made up of people who are all in the same position as you…pardon the pun. And that is the exact reason why it is so much better and more entertaining then simply reading the back of a shampoo bottle or just playing any other odd game.

Pooductive: Social Network für Leute auf dem Klo

Sickhouse – Trailer zum ersten Snapchat-Horrorfilm

Snapchat-User waren über fünf Tage hinweg dazu aufgerufen, an der Entstehung eines Horror-Thrillers der Regisseure Andrea Russett and Sean O’Donnell teilzunehmen. Das gesammelte Material wurde inzwischen zusammengeschnitten und in einem kompakten weil nur 68 Minuten langen Horrortrip namens “Sickhouse” vereint. Der entführt uns mit einem Trailer auf die Spuren der Sickhouse-Legende. Bei der ausgelassenen Stimmung, die die feierwütige Gruppe junger Teens an den Tag legt, bleibt es aber natürlich nicht lange. In gewohnter Found Footage-Manier stolpern sie bald von einem Albtraum-Unglück ins nächste und drohen, die neuesten Opfer des vermeintlichen Geisterspuks zu werden. Der Film richtet sich laut Indigenous Media-Gründer Jake Avnet bewusst an ein jüngeres Publikum, das die meiste Zeit online und auf Youtube oder Snapchat verbringt.

Video Thumbnail
SICKHOUSE Official Trailer (2016) Snapchat Movie HD

The IKEA Dictionary

Lars Petrus hat eine Seite, auf der er versucht alle Namen für Produkte , die bei IKEA verkauft werden, zu listen und deren Ursprung zu ermitteln: The IKEA Dictionary. Die Liste ist bisher unvollständig, hat aber dennoch 1200 Produktnamen und wird nach und nach erweitert. Auch mit jeder Menge interessanten Links zu den jeweiligen Namen.

The IKEA Dictionary

Haie hassen das Internet

2014 berichtete Future Tense über Angriffe von Haien auf Untersee-Kabel und tatsächlich ist dies schon länger bekannt. So schrieb bereits 1987 die New York Times, dass Haie Geschmack an “fiber-optic cables” gefunden hätten…

Video Thumbnail
The Global Internet is Being Attacked By SHARKS, Google Confirms

BangFit: Das Pornhub-Fitness-Programm

Mit BangFit stellt Pornhub ein Programm mit sogenannten “Sexercise Routines” vor, das unsere fetten Bäuche und Ärsche wieder auf Vordermann bringen soll. Nutzer können sich die “Sexercise”-Videos ansehen und dabei ihr Smartphone mit dem Spiel verbinden, während sie das Wearable namens BangFit überziehen (übers Handgelenk). BangFit ist laut Pornhub also sowohl eine Spiel-, als auch eine Übungs-App, schliesslich sammelt man neben verbrannten Kalorien auch noch Punkte, wenn man die Bewegungen auf dem Bildschirm selbst nachmacht.

Video Thumbnail
BangFit: The fitness method gyms don’t want you to know about
Seite 1 von 6812345...10...»
Simple Share Buttons
Simple Share Buttons