Alien: Covenant – TV-Spots zeigen uns die Alienbrut

Bald wird sich zeigen, ob Katherine Waterston als Daniels ebenso austeilen kann wie Sigourney Weaver ihrerzeit. Die aus dem Harry Potter Spin-Off „Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind“ bekannte Schauspielerin gebührt nämlich die Ehre, im Sci/Fi-HorrorAlien: Covenant“ in die Fussstapfen der legendären Ripley zu treten. Dass ihr die Neo- und Xenomorphs das Überleben im All aber ganz und gar nicht leicht machen, bestätigen auch die folgenden TV-Spots. Diese zeigen noch mehr Szenen mit brenzligen Situationen und gewähren zudem einen tödlichen Blick auf die ausserirdischen Kreaturen. Ungeklärt bleibt die Präsenz der Alien Queen, mehr erfahren wir dann zum Kinostart im Mai. Regie bei „Alien: Covenant“ führte niemand Geringeres als Ridley Scott, Schöpfer das Originals, „Prometheus“ und „Blade Runner“…

Vorschaubild
Alien: Covenant | Hide | 20th Century FOX
Vorschaubild
Alien: Covenant | Pray | 20th Century FOX
Vorschaubild
Alien: Covenant | Run | 20th Century FOX

XX – Trailer

Mit „XX“ bieten die Macher hinter „V/H/S“ und „The ABCs Of Death“ uns einen Perspektivwechsel der besonderen Art an. Für die Horror-Anthologie zeichnen nämlich ausschliesslich hochtalentierte Regisseurinnen verantwortlich. Die vier Regisseurinnen haben für die Horror-Anthologie „XX“ jeweils einen Film umgesetzt, der euch das Fürchten lehren soll. Da weibliche Regisseure grundsätzlich selten anzutreffen sind, stellt XX definitiv schon mal eine Besonderheit da. Hinter dem Namen St. Vincent verbirgt sich die Singer-Songwriterin Annie Clark. Sie sass für den Film „Birthday Party“ im Regiestuhl. Die Hauptrollen in den einzelnen Filmen werden gespielt von Melanie Lynskey, Angela Trimbur und Christina Kirk. In den US&A wird XX erst auf dem Sundance Film Festival gezeigt und startet dann ab dem 17. Februar 2017 regulär in den US-Kinos. Am 26. Mai 2017 gibts bei uns den Film auf Blu-ray und DVD direkt fürs Heimkino…

Vorschaubild
XX | Official UK Trailer [HD] - on DVD 8th May 2017

Hell No: Endlich mal vernünftige Leute in Horrorfilmen

Wer Horrorfilme mag, musste schon öfter mal an einem ganz gravierenden Punkt Abstriche machen: Bei den Charakteren. Wären sie mitunter nicht so dämlich, hätten wir keine coolen Horrorfilme. Das müssen wir uns leider eingestehen, aber das ist es ja auch, was Spass macht. Da geht der Fake-Trailer zu dem imaginären Film „Hell No“ von Nicolosi und John Freiler allerdings einen ganz anderen Weg und verspricht uns intelligente Leute in einem vermutlich sterbenslangweiligen Horrorfilm…

Vorschaubild
HELL NO: The Sensible Horror Film

CGI im Kino der 90er Jahre

Aller Anfang ist schwer. So auch die Anfänge der computergenerierten Special Effects im Kino. Diane Bullock hat sich mal Kino-Trailer der 90er vorgenommen und auf ihre damaligen CGI-Qualitäten abgeklopft. Herausgekommen ist ein schöner Supercut mit einigen schrecklichen Beispielen. Lustig anzusehen, das alles, so rückblickend und wird die nächsten mindestens 20 Jahre wohl so weitergehen…

Vorschaubild
The Awkward Teen Years of CGI (Movie Trailer Mashup)

Hunting Grounds – Trailer und Poster

– Kein Mythos: Der Bigfoot-Horror nimmt seinen Lauf im ersten Trailer

Das Mysterium um den sogenannte Bigfoot konnte bis heute nicht zufriedenstellend aufgeklärt werden, existiert er wirklich oder hat sich hier jemand einen üblen, wenn auch äusserst wirkungsvollen Scherz erlaubt? Einige Genrefilmer scheint diese Frage zumindest so sehr zu fesseln, dass wir uns in den vergangenen Jahren schon häufiger an die Fersen eines der wohl bekanntesten Waldbewohner heften durften. Der neueste Versuch, eine Antwort darauf zu liefern, kommt von Regisseur John Portanova, der seinen Cast um Miles Joris-Peyrafitte, Jason Vail, David Saucedo, D’Angelo Midili und Bill Oberst Jr in den unheilvollen „Hunting Grounds“ ausgesetzt hat. Mit seinem Horror-Thriller erzählt er die Geschichte eines Vater- und Sohngespanns, das nach einem tragischen Unglück dazu gezwungen wird in einer alten Waldhütte zu übernachten – mitten im Jagdgebiet eines freigelegten Stammes hungriger haariger Bestien. Zufall? Amerikanischer DVD-Start ist der 2. Mai…

Vorschaubild
HUNTING GROUNDS - Trailer Bigfoot Horror (2017)

Mon Mon Mon Monsters – Trailer

Hier der erste Trailer zum taiwanesischen Horrorschlock „Mon Mon Mon Monsters“…

Fhe film explores human nature and social phenomena with thriller elements. The story of the film involves a group of high school students discovering monster attacks.

Vorschaubild
MON MON MON MONSTERS Trailer (2017) Giddens Ko Horror Movie

Lebensgrosse Xenomorph Skull Replica

Eine lebensgrosse Replica eines Alien-Skulls von Neca, als hätte den Giger selbest gemacht. Das Teil ist fast einen Meter lang, handbemalt und erscheint am März 2017, kostet 230 Dollar und kann unter anderem hier vorbestellen werden… – würden da nicht nochmals 100 Oken für den Versand zu buche schlagen, hätt‘ ich gleich zugeschlagen…

Add the ultimate trophy to your collection with this massive Xenomorph Skull replica!

Based on the deadly creatures from the classic Aliens movie, this incredible piece measures 36” long and comes with a display stand for tabletop use or wall mounting. The Xenomorph Skull Foam Replica is made of durable foam rubber and latex that’s carefully hand-painted for extra eerie detail. Stand requires minor assembly; instructions included.



Ninja Turtles – Veterans of the Night

Teenage Mutant Ninja Turtles wurde ürsprünglich ja eher für ein jüngeres Publikum konzipiert. Im folgenden Ninja Turtles Fan Film wird jedoch jede Menge Blut vergossen und auch die Sprache und sonstige Gewalt sind nicht unbedingt für Kids gedacht. „Ninja Turtles: Veterans of the Night“ wurde von TheMigmeisterPro (Miguel Diaz-Rivera) im Rahmen seiner Kunstschul-Diplomarbeit erstellt und sieht verdammt nochmal um einiges besser aus als die Version von Michael Bay! Ich finde den Film aber herrlich erfrischend :)

Vorschaubild
Ninja Turtles - Veterans of the Night (Homage to the Original Turtles)

Geostorm – Trailer

Im Katastrophen-Thriller „Geostorm“ ird das drohende Ende nicht etwa von Aliens, sondern einem Unwetter biblischen Ausmasses heraufbeschworen. Bildgewaltig in Szene gesetzt wurde das kommende Spektakel von Dean Devlin, dem langjährigen Partner von Blockbuster-Spezialist Roland Emmerich (Godzilla, Independence Day: Wiederkehr oder Stargate), der mit seinem Spielfilmdebüt in die Fussstapfen solcher Werke wie „San Andreas“, „Twister“ oder „Storm Hunters“ schlüpft. Dass er sich dort auch den einen oder anderen Kniffe abgeschaut hat, beweist der erste Trailer zum deutschen Kinostart am 19. Oktober. Im Film wird die Wetterlage zunehmend vom Menschen und der Technologie kontrolliert – bis ein eigentlich zur Abschwächung der Klimaveränderung gedachtes Experiment grauenvolle Konsequenzen nach sich zieht und das Wetter auf der Erde für immer verändert…

Vorschaubild
GEOSTORM Trailer German Deutsch (2017)

Rock Paper Dead – Trailer

Mit seinen inzwischen 74 Jahren fühlt sich Tom Holland noch nicht zu alt, um wieder beim aktuellen Horror-Geschehen mitzumischen. Die neueste Regiearbeit des „Chucky“– und „Fright Night“-Schöpfers hört auf den Namen „Rock Paper Dead“ und scheint wieder auf teuflische Puppen als Quelle für unaussprechliches Grauen zu setzen. Das Drehbuch zum Horror-Thriller steuerte Victor Miller (Freitag, der 13.) bei. Der behandelt mit „Rock Paper Dead“ die Geschichte des berüchtigten Killers Peter „The Doll Maker“ Harris. Als dieser nach 20 Jahren Haft aus einer Nervenheilanstalt entlassen wird, deutet zunächst alles auf einen erfolgreichen Neustart hin. Doch zu Hause wird Peter bald von seiner misshandelten Kindheit eingeholt und er ist auf dem besten Weg, wieder in alte, mörderische Muster zu verfallen. „Rock Paper Dead“ soll im Laufe dieses Jahres erscheinen…

Vorschaubild
ROCK PAPER DEAD I Official Trailer HD I 2017, Tom Holland

The Void – Deutscher Trailer und Filmclip

So schleimig, abgedreht und verstörend wie in „The Void“ wurden Genrefans in den letzten Jahren selten um den Finger – oder den Tentakel – gewickelt. Was wird aus uns, wenn wir sterben? Eine dämonische Präsenz aus „The Void“ will die Antwort darauf kennen. Ob dem tatsächlich so ist und welche Mysterien noch in der sogenannten „Leere“ lauern, erfahren wir hierzulande ab 25. April (Digital) beziehungsweise 19. Mai 2017 (DVD und Blu-ray), wenn die Protagonisten aus dem Sci/Fi-Horror um ihr Überleben kämpfen müssen. In „The Void“ begleiten wir den Polizsten Daniel Carter, dessen Nachtschicht von einem Mann unterbrochen wird, der ihm vors Auto rennt. Umgehend bringt Carter den Verletzten ins naheliegende Krankenhaus, doch damit tritt er ungewollt eine höllische Lawine los. Zuerst tauchen zwei mysteriöse Jäger auf, die dem Unbekannten nach dem Leben trachten. Aber schon bald sieht sich die Schar von Patienten und Angestellten einem viel grösseren Problem gegenüber: Niemand kann das verfluchte Krankenhaus verlassen, denn draussen versammelt sich eine messerschwingende Horde von in weissen Roben gekleideten Gestalten, die jeden Fluchtversuch vereiteln. Und als dann drinnen die ersten Opfer zu ekelerregenden Monstern mutieren, müssen die Überlebenden erkennen, dass sich das Tor zur Hölle zu öffnen beginnt…

Vorschaubild
THE VOID Teaser Trailer Deutsch German (2017) Exklusiv
Vorschaubild
THE VOID - Deutscher Filmclip (2017) Body Horror

Galaxy of Horrors – Red Band Trailer

Der Anthologie-Film besteht aus acht verschiedenen Kurzfilmen, die von den Verantwortlichen des kanadischen Little Terrors Festival ausgewählt wurden. Nach „Minutes Past Midnight“ wird mit „Galaxy of Horrors“ bereits das zweite Anthologie-Projekt des Festivals veröffentlicht. Die Sammlung besteht aus folgenden acht Kurzfilmen: „Pathos“ (Dennis Cabella, Fabio Prati, Marcello Ercole), „They Will All Die In Space“ (Javier Chillon), „Eden“ (Todd Cobery), „Entity“ (Andrew Desmond), „Kingz“ (Benni Diez, Marinko Spahic), „Iris“ (Richard Karpala), „Wraparound“ (Justin McConnell), „Everless“ (Antonio Padovan) und „Flesh Computer“ (Ethan Shaftel).

Ein Mann ist ohne Aussicht auf Hilfe in einer defekten Kältekapsel eingeschlossen. Während die lebenserhaltenden Maßnahmen nicht mehr lange für ihn zur Verfügung stehen werden und er deshalb dem sicheren Tod entgegenblickt, ist er außerdem gezwungen, sich mehrere unterschiedliche Horror-Filme anzusehen.

Vorschaubild
GALAXY OF HORRORS Red Band Trailer (2017) Sci-Fi Horror Movie

The Transfiguration – Trailer

„The Transfiguration“ wurde im Mai 2016 als Debütspielfilm von Michael O’Shea auf den Filmfestspielen von Cannes in der Sektion Un Certain Regard gezeigt. In dem amerikanischen Horrordrama beschliesst ein junger Aussenseiter und Vampirfilmliebhaber aus Queens sein Leben zu ändern, als er eine neue Freundin gewinnt. Milo (Eric Ruffin) ist nicht gerade das, was man als beliebt bezeichnen würde. In der Schule wird er gemeinhin als Sonderling angesehen und so verkriecht sich der 14-Jährige viel lieber zu Hause in Queens, wo er mit seinem Bruder zusammenwohnt, in seinem Zimmer und sieht sich die Videokassetten alter Vampirfilme an. Unterdessen tauchen in seinem Viertel immer mehr blutlose Leichen auf. Als das Mädchen Sophie (Chloe Levine) nebenan bei ihrem Grossvater einzieht, findet Milo unerwartet schliesslich doch noch eine echte Freundin, denn die neue Nachbarin ist eine ebensolche Aussenseiterin wie er selbst. Der Junge beschliesst, etwas zu tun, was sein Leben auf radikale Weise verändern wird…

Vorschaubild
The Transfiguration | Official Trailer HD 2017 | SXSW Vampires
Seite 2 von 33812345...10...»