Vorschau „Fear The Walking Dead“ Staffel 2 – Promo und Sneak Peek

Freunde, habt ihr die erste Staffel der Prequelserie „Fear The Walking Dead“, die ja nur aus 6 Folgen bestand, durchgeschaut? Hier wurde der Ausbruch der Seuche beleuchtet, die aus harmlosen Menschen blutrünstige Beisser macht. Bis wir Staffel 2 von „Fear The Walking Dead“ im April sehen können, wird noch ein wenig Zeit ins Land gehen. Um euch die Wartezeit bis zum Start zu verkürzen, hat AMC erste Teaser veröffentlicht und wir erfahren etwas mehr über Cliff Curtis‘ Erwartungen an seine Rolle des „ewigen Optimisten“ Travis und zwei Neuzugänge im Cast.

Vorschau "Fear The Walking Dead" Staffel 2 - Promo und Sneak Peek

Die Spin-Off-Serie zu „The Walking Dead“ erzählt den Ausbruch der Zombie-Apokalypse aus den Augen der Familien um Madison Clark und Travis Manawa. In der zweiten Staffel soll die Frage, inwieweit man für andere Personen zurücksteckt, um sein eigenes Leben zu retten, im Zentrum stehen. Nach den anfänglichen ersten Begegnungen mit den ersten Walkern soll es in der zweiten Staffel wesentlich mehr untote Gefahren zu sehen geben. In ersten Vorschau-Videos bekommen wir bereits einen kurzen Eindruck von den Ereignissen, die uns in den neuen Folgen von „Fear The Walking Dead“ Staffel 2 Mitte April 2016 erwarten werden.

Vorschau "Fear The Walking Dead" Staffel 2 - Promo und Sneak Peek

In der zweiten Staffel des post-apokalyptischen Familien-Dramas werden sich die Überlebenden auf das Schiff „Abigail“ retten und damit zum ersten Mal in der Geschichte des „The Walking Dead“-Universums Schutz auf dem Wasser suchen. Ein allzu grosser Zeitsprung zwischen den beiden Staffeln von „Fear The Walking Dead“ ist nicht zu erwarten, denn die Protagonisten haben so einiges zu verarbeiten, nachdem die bunt zusammengewürfelte Truppe am Ende der ersten Staffel doch so einige Verluste in Kauf nehmen musste. Vor allem Travis, der von Cliff Curtis gespielt wird, wird es nicht leicht haben: Im Finale der ersten Staffel erschoss er nämlich seine Ex-Frau Liza, da sie von einem der Infizierten gebissen wurde. In einem Interview erklärte der 47-jährige Schauspieler etwas mehr zu der schwierigen Situation, in der sich Travis jetzt befindet.

Vorschaubild
Fear the Walking Dead: AMC Global Season 2 Teaser

Cliff Curtis erklärte hierzu gegenüber MTV: „Er hat sich definitiv verändert. Du kannst so etwas nicht durchmachen, ohne dich danach nicht zu verändern. Aber Travis ist um einiges stärker, als man es erwartet. Er ist einer dieser Männer… Er ist nicht wirklich ein Macho, besonders nicht in Bezug auf die anderen Männer der Serie. Er war zusammen mit all diesen Soldaten, die alle einen auf Alpha-Männchen machten, Machos eben. Und dann ist da auch noch Salazar und dann die faszinierende Figur von Strand, und sogar seine Freundin, die sich ja irgendwie auch viel schneller an diese neue Situation anpasst – zuerst zu handeln und dann erst die Konsequenzen zu bedenken. Das ist so diese Antithesis, in der er sich gerade befindet.“ Ausserdem glaube Travis wirklich an die Grundsätze der Menschlichkeit. „Er wird wirklich total als ein Optimist und Idealist verstanden. Er wurde vielleicht gebrochen, aber ich denke, er ist belastbarer, als wir es glauben. Er sieht, wo er jetzt hingeht und entscheidet, wer er sein muss, um in dieser neuen Welt klarzukommen.“

Vorschau "Fear The Walking Dead" Staffel 2 - Promo und Sneak Peek

Doch nicht nur Travis hat sich verändert, auch seine Beziehung zu Madison ist nicht mehr so, wie sie vorher war. Sie mussten einige gemeinsame Tiefs durchstehen und es war nicht immer einfach für die beiden. „Was lustig und komischerweise auch ein Funke Hoffnung ist, ist, dass sie zwar am Anfang von Staffel 1 total verliebt ineinander waren, sich aber dann immer weiter und weiter voneinander entfernten. Dann, im letzten Moment, am Ende der ersten Staffel, kommen sie sich wieder näher. Also besteht immer noch Hoffnung, dass ihre Beziehung durch diese Not noch stärker wird und dass sie sich darum kümmern werden, ihre Familie aufzubauen und herauszufinden, was nötig ist, damit die Familie überleben kann.“ Wir sind jedenfalls schon sehr gespannt, wie es für Travis weitergeht!

Vorschaubild
Fear the Walking Dead Season 2 Premiere Trailer "No Safe Harbor"

Seit Anfang Dezember 2015 befindet sich das Cast von „Fear The Walking Dead“ in Mexiko, wo in den berühmten Baja-Studios die Dreharbeiten zur kommenden zweiten Staffel laufen. Die Showrunner von FTWD kündigten bereits an, dass die Flucht raus aufs Wasser nicht unbedingt eine vielversprechende Lösung im Rahmen der Zombie-Apokalypse sei. So werden weiterhin zahlreiche Gefahren auf die Überlebenden warten, angefangen mit den üblichen Verdächtigen, den Walkern, bis hin zu anderen Überlebenden, die ihnen das süsse Leben auf der Luxusjacht schnell zu einem Albtraum werden lassen. Wer diese „Piraten“ sein werden, dazu sind noch keine Informationen bekannt, jedoch wurden zwei neue Nebendarsteller für Staffel 2 bekanntgegeben, die möglicherweise schon erste Hinweise auf ihre Identität geben. Daniel Zovatto (24) ist ein in Costa Rica geborener Wahl-New-Yorker und könnte einigen unter euch bereits aus dem Horrorfilm „It Follows“ bekannt sein. Zu seiner Rolle ist leider nicht mehr bekannt als der Fakt, dass er eine „wiederkehrende Rolle“ spielen werde, was bedeutet, dass sich sein Auftritt möglicherweise nur über wenige Episoden hinweg erstreckt.

Fear The Walking Dead

Ein weiterer Neuzugang im Cast von „Fear The Walking Dead“ ist Arturo Del Puerto. Der spanische Schauspieler kann schon auf eine beachtliche Filmographie zurückblicken, wobei ihr ihn beispielsweise aus „Ride Along 2: Next Level Miami“, „Agent X“, „Navy CIS“, „The Lottery“ oder „Chicago P.D.“ kennen könntet. Zu seiner Rolle, ebenfalls als „wiederkehrend“ bezeichnet, gab Deadline an: „Er wird Carlos spielen, einen eher zurückhaltenden Kerl, der aber über ein spirituelles Verständnis der Welt verfügt.“ In welchem Verhältnis diese beiden Herren zu unseren Überlebenden stehen werden, ist aus diesen kargen Informationen leider noch nicht ersichtlich, doch können wir wohl davon ausgehen, dass sie noch während ihres Aufenthalts auf der Abigail deren Bekanntschaft machen werden.

Vorschau "Fear The Walking Dead" Staffel 2 - Promo und Sneak Peek

„Fear The Walking Dead“ Staffel 2 startet am Sonntag, den 10. April 2016, in den US&A auf AMC und ist wie gehabt am darauffolgenden Tag auch bei uns auf Amazon Prime Instant Video verfügbar. Dabei soll sich die 2. Staffel aus ganzen 15 Folgen zusammensetzen und das Loch zwischen der sechsten und siebten Staffel von „The Walking Dead“ stopfen, bislang liefen die Staffeln der Hauptserie von Oktober bis zum März des Folgejahres. Um Staffel 7 anzukurbeln und das Sommerloch zu stopfen, folgt „Fear The Walking Dead“ Season 2 unmittelbar nach der finalen Folge der Hauptserie.

Vorschau „The Walking Dead“ Staffel 6, Episode 10 – Promo und Sneak Peak

Nachdem sich „The Walking Dead“ mit einer actionreichen Episode, in der einige Charaktere ihr Leben lassen mussten, aus der Winterpause zurückgemeldet hat, fragen sich alle Fans der Serie, wie es mit der Folge 10 „Next World“ der sechsten Staffel am nächsten Montag, den 22. Februar 2016, weitergeht.

Vorschau "The Walking Dead" Staffel 6, Episode 10 – Promo und Sneak Peak

Die Folge 9 „No Way Out“ (In der Falle) von Staffel 6, knüpfte nahtlos an das Midseason-Finale an und war an Dramatik kaum zu überbieten. Doch zu Beginn der Midseason-Premiere geht es um einen anderen Kampf als den gegen Zombies. Daryl, Sasha und Abraham stehen einer Bande von Bösewicht Negan gegenüber und obwohl Negan nur erwähnt wird, ahnt der Zuschauer, dass er und seine Gruppe nichts Gutes im Schilde führen. Sie nehmen dem Trio die Waffen ab und wollen auch den Tanklaster in ihren Besitz bringen, denn: Alles gehöre nun Negan. Der Anführer der Gruppe erklärt Abraham und Sasha, dass sie eigentlich immer eines ihrer Opfer töten, um zu beweisen, wie ernst sie es meinen. Ehe er einen erschiessen kann, wird die Gruppe von Daryl mithilfe einer Panzerfaust eliminiert. Endlich siegen mal die Guten, endlich wird keiner gefangen genommen, endlich entkommen sie einer Bedrohung schnell. Möchte man meinen. Doch über diesem schnellen Sieg liegt der Schatten von Negan und es ist eigentlich klar: Diese Aktion wird schwerwiegende Folgen haben für Daryl, Sasha und Abraham, wahrscheinlich sogar für den Rest von Alexandria, denn die Aktion blieb nicht unbeobachtet.

Vorschau "The Walking Dead" Staffel 6, Episode 10 – Promo und Sneak Peak

Nachdem Sam und Jessie von Zombies angefallen wurden und Carl sein rechtes Auge durch einen Schuss von Ron verloren hat, musste Rick, schwer getroffen vom Verlust seiner neuen Liebe, seinen schwer verletzten Sohn in die Praxis zu Denise bringen. Gleich nachdem rannte Rick wieder nach draussen, um (endlich) die Zombies direkt vor dem Haus zu töten. Michonne eilt zu ihm, auch Heath und Aaron helfen. Vater Gabriel hält eine Motivationsrede in der Kirche: „Gott hat unsere Gebete erhört, er hat uns den Mut geschenkt, Alexandria zu retten, uns selbst zu retten.“ Überall greifen die restlichen Bewohner von Alexandria die Zombies an und unterstützen damit Rick und somit ist es endlich vollbracht: Sie sind eine Gemeinschaft, die füreinander einsteht! So sind am Ende von Folge 9 die Strassen von Alexandria getränkt von Blut und Eingeweiden, doch dieses Mal überwiegend von den Zombies und nicht von den Bewohnern.

ARVE Fehler:
Thats all folks! - Video not available

In den Promo und Sneak Peak Videos zur 10. Episode von „The Walking Dead“ sehen wir, dass Daryl und Rick sich aus Alexandria hinaus wagen, begleitet von guten Ratschlägen von Eugene. Dabei scheinen die beiden auf andere Menschen zu treffen und wie die „Spoiling Dead Fans“ orakeln, stossen sie tatsächlich auf Jesus. Er wird von den beiden zwar gefangengenommen und nach Alexandria gebracht, weil er im Verdacht steht, nicht freundlich gesinnt zu sein, doch am Ende der Folge will er mit Rick reden. Unterdessen folgt Michonne Deannas Sohn Spencer in die Wälder um Alexandria und bietet ihm ihre Hilfe an. Was hat er vor? Während ihres Streifzuges finden sie seine Mutter Deanna, die mittlerweile ein Zombie ist. Schafft er es, sie zu töten? Und schafft Carl es, seine schwere Schussverletzung zu überleben? Vermutlich schon. Möglicherweise geht Episode 10 nach einem Zeitsprung weiter. Auffällig in dem Video ist, dass die Strassen von Alexandria aufgeräumt sind, Rick sieht wieder frischer und gesünder aus und die Stadt scheint mit neuen Fallen für die Zombies versehen worden sein.

ARVE Fehler:
Thats all folks! - Video not available

Wie Andrew Lincoln bereits in einem Interview mit dem US-Magazin Entertainment Weekly andeutete, soll es einen Zeitsprung in der zweiten Hälfte der sechsten Staffel von „The Walking Dead“ geben. Es ist also denkbar, dass Folge 10 „The Next World“ nicht direkt an Episode 9 anknüpft. Am Ende der Episode sollten nicht nur Daryl-Fans über eine ausführliche Folge mit ihm zufrieden sein, sondern auch Rick-Fans. So heisst es in der offiziellen Synopsis zu Folge 10: „Ein einfacher Jagdausflug stellt sich als ziemlich verzwickt heraus, da die Überlebenden nicht die einzigen sind, die hinter einer Goldmine an Versorgungsgütern her sind…“ (Im englischen Original: „A simple scavenging run proves to be more tricky, when the survivors are not the only ones after a goldmine of supplies.“) Die Bromance ist also zurück und wie gemunkelt wird, sollen Michonne und Rick am Ende von Folge 10 „The Next World“ Sex haben, wie die „Spoiling Dead Fans“ vermuten. Könnte durchaus sein, da auch Michonne weiss wie es ist, ein Kind zu verlieren. Das sie irgendwie auf Rick steht, ist schon lange klar, ob die beiden aber Ricks Trauer zusammenführt, wage ich zu bezweifeln – und dennoch wird es wohl so kommen. Was meint ihr? Wie es mit der 10. Episode von „The Walking Dead“ Staffel 6 weiter geht, erfahren wir nächsten Montag, 22. Februar, ab 21 Uhr auf Fox….

ARVE Fehler:
Thats all folks! - Video not available

The Walking Dead: Michonne – Game Trailer

In den Walking-Dead-Games von Telltale knallt ihr keine Zombies ab, sondern versucht über kluge Entscheidungen euer Überleben zu sichern. Die Spiele sind emotional eine Wucht und spielerisch auf das Wesentlichste reduziert, man könnte auch böse sagen: Es sind lediglich interaktive Filme. Sei es drum, Telltale zehrt weiter vom Hype um „The Walking Dead“ und widmet sich erstmals einem Charakter der eigentlichen Hauptserie. Im Fokus steht Michonne, die ihr in drei Episoden begleiten dürft und klärt, was während ihrer Zeit, die sie in der Hauptserie verschwunden war, so getrieben hat. Leider ist nicht die Original-Schauspielerin Danai Gurira als Michonne dabei, den Part übernimmt Samira Wiley (Orange is the New Black). „The Walking Dead: Michonne“ ist seit heute im Google Play Store erhältlich…

Vorschaubild
The Walking Dead: Michonne - A Telltale Games Series Reveal Trailer

Kann The Walking Dead wirklich passieren?

Passend zur Midseason-Premiere von „The Walking Dead“ Staffel 6, stellen wir uns der Frage, kann „The Walking Dead“ wirklich passieren?

Vorschaubild
Kann The Walking Dead wirklich passieren?

Gibt es bald ein „The Walking Dead“ Themenpark?

Freunde, könnt ihr von „The Walking Dead“ nicht genug bekommen? Die Sally Corporation aus den US&A haben erste Ideen und Animationen zu einem Themenpark zur Serie entwickelt. Einen Käufer gibt es dafür noch nicht – aber wenn die Serie weiterhin so ein hype bleibt, stehen die Chancen bestimmt nicht schlecht, dass ein solcher Themenpark realisiert wird.

Viele bekannte Filmstudios wie Universal, 20th Century Fox oder Lionsgate versuchen, aus dem Erfolg ihrer beliebtesten Filme und TV-Shows auch kommerziell so viel wie möglich herauszuholen. Neben allen möglichen denkbaren Goodies, DVD-Specials und Spin-Offs gehören hierzu immer öfter auch themenbasierte Freizeitparks. So gibt es beispielsweise bereits Attraktionen zu Sons of Anarchy, The Hunger Games (Die Tribute von Panem) oder auch Titanic, wobei diese oftmals Teil eines bereits bestehenden Freizeitparks sind.

Auf der IAAPA 2015 (International Association of Amusement Parks and Attractions Convention) in Orlando stellte nun die auf Grusel-Touren und -Tricks spezialisierte Firma Sally Corporation ein neues Konzept mit dem Titel „The Walking Dead: Battle for Survival“ vor. Dabei handle es sich nach Angaben des Unternehmens um eine „Fahrt, wo dank des Einsatzes verschiedener Medien bekannte Orte und Charaktere aus der TV-Serie auftauchen werden und mittels einer Kombination aus verschiedenen Live-Animationen und Projektions-Effekten jede Menge erschreckende Momente kreiert werden sollen“.

Mit dem folgenden Video wurde der erste Walker dieses Konzepts auf der IAAPA Convention vorgestellt. Wie Designer Rich Hill erklärte, sei das Ziel dieses Parks, eine noch gruseligere Fahrt als viele andere Themenparks anzubieten, was somit leider auch nicht für alle Altersgruppen geeignet sei, auch wenn der Ekelfaktor aus der Serie ein wenig herabgesenkt werde. Wie die Kreatoren weiter mitteilen, gebe es zwar noch keine fixe Location für diesen neuen Themenpark, doch erklärte HiIl weiter, dass sie gerade mitten in den Verhandlungen steckten, um ebenfalls Teil eines noch grösseren Freizeitparks zu werden. Das Konzept für den Park sei jedenfalls schon „komplett fertig“, man warte quasi nur noch auf einen Käufer, so die Verantwortlichen nicht ohne Stolz.

Vorschaubild
The Walking Dead ride animatronic & preview from Sally at IAAPA 2015

The Coffee we need

Heute geht es endlich weiter mit der 2. Hälfte der 6. Staffel „The Walking Dead“ und damit wir diesen Tag durchstehen bis zum Abend hier was Starkes. Geniesst ihn, denn wer weiss was mit Daryl in dieser Staffel geschieht…

Daryl Coffee
(via Norman Reedus)

The Walking Dead: Die ersten vier Minuten der 9. Folge aus der 6. Staffel

Nur noch wenige Tage bis zum Start von „The Walking Dead“ Staffel 6B und dazu hat nun AMC die ersten vier Minuten der Midseason-Premiere veröffentlicht, die ihr euch hier anschauen könnt! Zudem zeigt ein neues Keyart, dass Ricks Sohn Carl sich in Zukunft wohl auf einen herben Schicksalsschlag gefasst machen muss.

The Walking Dead: Die ersten vier Minuten der 9. Folge aus der 6. Staffel

Am Sonntag, den 14. Februar 2016, strahlt der amerikanische Sender AMC die zweite Hälfte der sechsten Staffel von „The Walking Dead“ aus, welche bei uns am Montag, 15. Februar auf FOX läuft. Die zurückliegende achte Folge hatte uns natürlich mit einem Cliffhanger zurückgelassen: So hatten sich Rick, Carl, Michonne, Father Gabriel, Ron, Jessie und Sam Hand in Hand und in Walker-Eingeweide eingeschmiert aufgemacht, inkognito die Herde zu durchqueren, bevor Sam auf einmal begann, immer lauter nach seiner „Mom“ zu rufen… Robert Kirkman hatte bereits angekündigt, dass uns Folge 9 wieder direkt dorthin zurückholen werde, wo Folge 8 endete – doch wie nun die ersten vier Minuten der Midseason-Premiere zeigen, meinte er damit nicht die Szene in Alexandria…

ARVE Fehler:
Thats all folks! - Video not available

So werden wir zum Start der Folge 9 erst einmal wieder zurück zu Daryl, Abraham und Sasha geführt, die ja in „Verhandlung“ mit den Saviors stehen und immer mehr in Lebensgefahr schweben. Der Anführer dieser Motorradtruppe scheint ja in Selbstbewusstsein gebadet zu haben, so locker und selbstverständlich, wie der da seine derben Sprüche raushaut! Wird der schmierige Kerl tatsächlich Sasha und Abraham erschiessen? Und wird sich Daryl seines „Begleiters“ entledigen können und sich daran erinnern, dass er ja immerhin einen Raketenwerfer hinten im Fahrzeug liegen hat? Im Midseason-Finale stürzten die Schutzmauern von Alexandria ein und machten den Weg frei für die Walker-Herde. Schon bei den Dreharbeiten soll Carl-Darsteller Chandler Riggs mit einem Verband gesichtet worden sein. Schon länger wird darüber spekuliert, ob Carl ein Auge verlieren könnte. In den Comics zu TWD ereilt ihn dieses tragische Schicksal nämlich genau dann, als die blutgierige Walker-Herde Alexandria stürmt und einer der Bewohner Alexandrias voller Panik wild um sich schießt und ihn dabei trifft.

The Walking Dead: Die ersten vier Minuten der 9. Folge aus der 6. Staffel

Dieses Bild der russischen Variante von FOX zeigt uns, dass Carl über dem rechten Auge einen Verband trägt. Dies muss noch nicht bedeuten, dass das tragische Ereignis der Comics wirklich auch in der Serie stattfinden wird. Es könnte theoretisch auch sein, dass Carls Auge, im Sinne einer Hommage, lediglich verletzt wird und die TWD-Produzenten ihre Fans mit obigem Foto lediglich hinters Licht führen wollen – ähnlich wie mit Glenn in den vergangenen Folgen. Zugegeben, nicht besonders wahrscheinlich, aber sollte Carl wirklich sein Auge verlieren, würde dies für die Zukunft der Serie eine krasse Wendung bedeuten. In den Comics wird Carl nämlich von einer Pistolenkugel im Auge getroffen, fällt dann ins Koma und ist bei seinem Erwachen ein komplett neuer Mensch. Und zwar ein absolutes Badass! Dies wird sicherlich vor allem dann noch ganz schön interessant, wenn Carl und die ganze Truppe am Ende dieser Staffel endlich auf Negan und seine Saviors treffen.

The Walking Dead: Die ersten vier Minuten der 9. Folge aus der 6. Staffel

Im Anschluss an das zu erwartende Blutbad in der Midseason-Premiere können wir dem bisherigen Promo-Material zu 6B zufolge dann wohl mit einem kompletten Neuanfang für unsere Truppe rechnen, wobei wir uns insbesondere schon auf die Bekanntschaft mit Paul „Jesus“ Monroe und weiteren Bewohnern der Hilltop Colony freuen. Bedeutet das, dass Alexandria nun Geschichte ist? Als Schutzzone kann man diesen Ort ja wohl erst einmal nicht mehr betrachten. Andrew Lincoln ist allerdings der Meinung, dass es sich durchaus lohne, für Alexandria zu kämpfen. Nach dem Tod von Deanna hängt die ganze Verantwortung für Alexandria nun an Rick. Laut Andrew Lincoln wird sich Rick allerdings verändern. Und zwar auch aufgrund der Ereignisse, die wir in der Midseason-Premiere sehen werden. „Es wird einer dieser Wendepunkte“, erklärt Lincoln, „und als Ergebnis wird er etwas Elementares darüber lernen, ein Anführer zu sein. Und wieder einmal wird er sich verändern und eine neue Art der Führung entwickeln.“ Tja, die kommenden Folgen stehen eben ganz unter dem Motto „A Larger World“.

Vorschau „The Walking Dead“ Staffel 6, Folge 9: Die Midseason-Premiere wird krass!

Seit dem Midseason-Finale der 6. Staffel „The Walking Dead“ sind unzählige Spoiler-Gerüchte im Umlauf, wie es in der zweiten Hälfte der aktuellen Staffel weitergehen könnte. Die Folge 9 (No Way Out) wird alles bedienen, was die TWD-Fans so an der Serie lieben: Emotionen, Tod, Terror, Schock, Zombies,… Das volle Programm! Erfahrt hier, was uns die Synopsis, erste Reviews und Trailer über Folge 9 verraten.

Vorschau "The Walking Dead" Staffel 6, Folge 9: Die Midseason-Premiere wird krass!

Das Midseason-Finale endete mit einige Krisenherden, wie Alexandria im Sturm der Walker-Herde, die dort alles zerfleischen, was sich ihnen in den Weg stellt, die „Saviors“ und ihr Anführer Negan, die Daryl & Co. zu Beginn der 9. Folge kennenlernen werden… Kurzum, die Zukunft bei „The Walking Dead“ sieht für Rick, Daryl und die anderen auf jeden Fall nicht gerade rosig aus! Die Synopsis zur Folge 9 verrät uns wie immer nicht gerade viel: „Während Rick und seine Gruppe versuchen, aus Alexandria zu fliehen, geraten sie in Schwierigkeiten, als plötzlich ein lautes Geräusch Walker in ihre Richtung lockt. Das könnte fatale Auswirkungen für sie haben.“ Welches „laute Geräusch“ die Walker anlocken wird, können wir uns seit der 8. Folge denken. Dort hat Sam bei der Flucht mitten durch die Walker-Herde plötzlich angefangen, laut nach seiner „Mom“ zu rufen. Über die ‚Saviors‘, die in Anwesenheit von Daryl & Co. immer noch ausserhalb der ASZ rumtingeln, erfahren wir nichts. Rein gar nichts! Diese Synopsis ist für treue TWD-Fans gelinde gesagt völlig unnütz! Deswegen haben wir uns ein paar Vorab-Reviews genauer angeschaut und haben so ein paar weitere Infos zum Geschehen in Folge 9 zusammenzutragen.

Vorschaubild
THE WALKING DEAD Season 6 Trailer - Mid-Season (2016) Andrew Lincoln AMC HD

Neben dem kleinen ‚“Flirt“ mit den Saviors dürfen wir in Folge 9 wohl in erster Linie ordentliche Walker-Action erwarten. Im ersten Review zu Folge 9 heisst es: „Wenn ihr dachtet, dass ihr bis jetzt schon viele Walker gesehen habt… NOPE!“ In der Midseason-Premiere sollen die Strassen von Alexandria regelrecht „überflutet“ sein von der Walker-Herde und somit für eine emotionale Achterbahnfahrt sorgen, die sich gewaschen hat. Auch sollen sich Szenen innerhalb der Schutzmauern, oder deren Überresten, und die Aufnahmen der Welt ausserhalb die Waage halten, so dass wir durchaus auch die Story von Daryl, Abraham, Sasha & den Saviors weiterverfolgen können. In den ersten 8 Folgen sahen wir TWD-Star Norman Reedus verhältnismässig selten in seiner Rolle als Daryl Dixon. Das soll sich nach der Midseason-Premiere ändern! Das muss aber nicht unbedingt nur Gutes heissen. Norman Reedus verglich die kommenden Folgen bereits in einem Interview mit einem Pfeil, der immer mehr an Dynamik gewinnt, bis er irgendwo mit voller Wucht einschlägt! Krasse Ansage, wenn man bedenkt, dass die Ankunft der „sehnlichst“ erwarteten „Saviors“ und ihrem Anführer Negan von TWD-Erfinder Robert Kirkman auch schon als „Atombombe“ betitelt wurde.

Vorschau "The Walking Dead" Staffel 6, Folge 9: Die Midseason-Premiere wird krass!

„Wir haben Norman ganz schön beansprucht! Er ist sehr beängstigend in der kommenden Hälfte, aber es gibt auch ein paar Momente, in denen er mich dazu brachte, laut zu lachen. Es gibt viel von Daryl zu sehen und wir werden von ihm eine facettenreiche Bandbreite erleben.“ so Showrunner Scott M. Gimple. Es könnte also sein, dass Daryl in den kommenden Folgen ein bisschen düsterer wird, als wir ihn kennen. Insbesondere eine weitere Info lässt die Bedenken wachsen. Bald soll Daryl nämlich nach Alexandria zurückkehren und dort zusammen mit Rick ein „kleines Abenteuer“ zu zweit aushecken, verriet TWD-Schauspieler Norman Reedus. Dies könnte etwa mit der neuen Community, ‚Hilltop‘ in Zusammenhang stehen, die bald eine grössere Rolle für die Alexandriner spielen wird. Vielleicht geht es bei diesem Zusammenspiel von Daryl und Rick darum, gegen die Saviors und Negan anzukommen und sich das zurückzuholen, was ihnen zusteht. Werden Rick & Daryl vielleicht sogar „Robin Hood“-mässig durch die Lande ziehen? Sollte das der Plan sein, können wir uns auf jeden Fall vorstellen, wer da nur allzu gerne an ihrer Seite kämpfen würde. Zum Glück bekommen Rick & Co. ja bald auch tatkräftige Unterstützung von Paul „Jesus“ Monroe, um gegen Saviors, Negan, Hilltop und – die Walker-Herde anzukommen.

Vorschau "The Walking Dead" Staffel 6, Folge 9: Die Midseason-Premiere wird krass!

Eines kann man wohl getrost voraussagen, in Folge 9 werden wir uns von der ein oder anderen Serienfigur verabschieden müssen, wie auch Robert Kirkman schon bestätigte, als er von „so vielen Toten“ in der Midseason-Premiere sprach. Zum Beispiel wird das Glück eines friedvollen Todes Deanna wohl eher nicht vergönnt sein, dies deutet zumindest ein Promo-Foto an, das AMC bei Instagram postete. Im Finale der achten Episode wird Deanna von der Gruppe mit einer Feuerwaffe in einem Haus zurückgelassen, wo sie sich eigentlich erschiessen soll. Stattdessen verwendet sie das bald erschöpfte Magazin zur zweifelhaften Selbstverteidigung vor einer hereinstürmenden Zombie-Horde und so blieb Deannas endgültiges Schicksal unklar. Auf dem Promo-Foto ist ein bis zur Unkenntlichkeit auf Zombieweise deformierter Körper zu sehen, auf welchem zwei distinktive Schmuckstücke erkennbar sind: Ein Ehering und eine Halskette, beides war stets am Charakter der Deanna Monroe zu sehen… so bleibt das Zombie-Dasein Deanna also nicht erspart. Ein Wiedersehen mit ihr gibt es für die restliche Crew am Montag, den 15. Februar. Dann zeigt AMC die Episode neun, nach der alles anders sein wird und nach der wir uns im Anschluss auf einen kompletten Neuanfang freuen dürfen, der auch das Entdecken neuer Communities und spannender neuer Persönlichkeiten beinhalten wird – ganz nach dem Motto „A Larger World“.

Pandemic – Trailer

„Pandemic“ lässt uns die Zombie-Apokalypse aus der Sicht einer Ärztin erleben. Mit dabei sind Rachel Nichols (Continuum), Mekhi Phifer (8 Mile), Alfie Allen (penisloser Bruder von Lily Allen) und Missi Pyle (Galaxy Quest). Ich mag die Idee, leider gibt es dazu immer noch keine Infos, aber der Film soll am 1. April in den US&A anlaufen… in unseren Breiten ist leider noch kein Releasedatum bekannt…

Pandemic is set in the near future, where a virus of epic proportions has overtaken the planet. There are more infected than uninfected, and humanity is losing its grip on survival. Its only hope is finding a cure and keeping the infected contained. Lauren (Rachel Nichols) is a doctor, who, after the fall of New York, comes to Los Angeles to lead a team to hunt for and rescue uninfected survivors.

Vorschaubild
PANDEMIC Official Trailer (2016) Rachel Nichols Horror Movie HD

The Walking Disney Dead

Eine post-apokalyptische Welt, in der hungrige Zombies nach Menschenfleisch trachten, ist eigentlich keine geeignete Umgebung für Disney-Figuren. Das sieht ein deviantArt Nutzer Kasami-Sensei ganz anders und lässt in seiner Bilder-Kollektion „The Walking Disney“ grundverschiedene Welten aufeinander prallen. Die Fusion von kindgerechter Zeichentrick-Unterhaltung und blutiger Zombie-Action bringt amüsante Ergebnisse hervor. Seht nachfolgend Pocahontas, Mulan und Co., wie ihr sie garantiert noch nie erlebt habt.

The Walking Disney Dead

Vorschau „The Walking Dead“ Staffel 6: Daryl und Glenn in Todesgefahr! – Promos und Sneak Peaks

Der Start in die zweite Hälfte, sprich der 9. Episode der 6. Staffel „The Walking Dead“ setzt nahtlos an die dramatischen Geschehnisse im Midseason-Finale an. Zu Beginn der zweiten Hälfte wird es noch um einiges dramatischer, als es aufgehört hat, denn die Truppe um Rick & Co. steckt in höchster Lebensgefahr! Zudem erwartet uns in der 2. Hälfte der 6. Staffel ein weiterer höchst spannender Charakter aus den Comics: Paul „Jesus“ Monroe. Hier neue Clips und Bildmaterial, die uns mit frischem Infos zur 9. Folge der AMC-Serie versorgen.

Vorschau "The Walking Dead" Staffel 6: Daryl und Gleen in Todesgefahr! – Promos und Sneak Peaks

Zum Schluss des Midseason-Finales wurden die Fans des „The Walking Dead“-Universums mit zwei Situationen allein gelassen: Rick und Co. in Alexandria, das komplett von Zombies überrannt wird und Daryl, Sasha und Abraham, welche mit einer Biker-Gruppe von Negan Ärger haben. Beide Situationen sind äusserst gefährlich und bringen die beliebten Charaktere der 6. Staffel in Lebensgefahr. Am Tag der Liebe, dem Valentinstag 2016 geht die 6. Staffel „The Walking Dead“ in den US&A weiter, bei uns ist der Start am 15. Februar 2016. Dann sehen wir auf dem deutschen Fernsehsender FOX wie es für Rick Grimes und die anderen Überlebenden weitergeht. Es wird tragisch, grausam und blutig – so viel steht bereits jetzt fest und nicht nur die Bewohner und Menschen in Alexandria schweben in Gefahr, sondern die Lage bei Daryl, Abraham und Sasha ist wesentlich gefährlicher, als bisher angenommen.

Vorschaubild
The Walking Dead 6x09 Promo "No Way Out" (AMC 2016)

In den Clips zur 6. Staffel händigt das Trio seine Waffen aus der Biker-Gang aus, doch der unbekannte Anführer der Gang, der im Auftrag von Negan handelt, richtet gleich zwei Pistolen auf Daryl, Sasha und Abraham und auch die restlichen Biker im Hintergrund haben ihre Waffen gezückt und schrecken sicherlich nicht davor zurück, Überlebende zu töten, die ihnen nicht gehorchen. Eine brenzlige Situation, aus der es kaum ein Entkommen zu geben scheint. Wie schaffen sie es, ihren Gegnern lebend zu entkommen? In Alexandria ist die Lage ebenso lebensbedrohlich. Die Clips zeigen ein paar Momente, wie beispielsweise Carols und Morgans Flucht vor den Zombies durch die Strassen von Alexandria.

Vorschau "The Walking Dead" Staffel 6, Episode 9 – Poster

In letzter Zeit tauchten immer mehr Berichte und Informationen zu einem der legendärsten Charaktere aus Robert Kirkmans Comics auf, der im Staffelfinale der aktuellen sechsten Staffel von „The Walking Dead“ seinen ersten Auftritt haben wird. Die Rede ist von Negan, jenem fiesen Oberschurken, der mit seiner gefährlichen Bande von wilden Überlebenden, den Saviors, in der Gegend rund um Washington D.C. Angst und Schrecken verbreitet. Gespielt wird Negan von Hollywood-Schauspieler Jeffrey Dean Morgan – und es ist sicherlich nicht verkehrt zu sagen, dass sich mit seiner Ankunft in unserer liebsten Zombie-Serie so einiges ändern wird, so verglich Kirkman Negans Ankunft bei „The Walking Dead“ gar mit dem Einschlag einer „Atombombe“. Doch es gibt noch sieben weitere Episoden dieser zweiten Hälfte von Staffel 6, in denen u.a. ein weiterer, sehr sehr spannender Charakter aus den Comics zur Riege der Hauptfiguren stossen wird. So werden Rick & Co. im Anschluss an den überstandenen Angriff der Walkerherde früher oder später auf Paul „Jesus“ Monroe treffen, der das Leben unserer Helden auf ganz eigene Weise beeinflussen wird…

ARVE Fehler:
Thats all folks! - Video not available

Paul Monroe, der aufgrund seines Bartes und seiner Erscheinung insgesamt den Spitznamen „Jesus“ trägt, ist ein Bewohner der Hilltop Colony, einer Community in der Nähe Alexandrias unter der Leitung von Gregory. Er zeichnet sich insbesondere durch seine sagenhaften ninja-mässigen Kampftechniken aus, was ihn zu einem wertvollen potenziellen Verbündeten für Rick & Co. macht. Der englische Ausdruck „badass“ (zu Deutsch etwa knallhart, krass, harter Typ) scheint bei jemandem wie Paul Monroe zu zutreffen wie die sprichwörtliche Faust aufs Auge: „Er ist clever, flink und sehr athletisch“, beschreibt Kirkman nicht ohne Stolz seinen Comic-Charakter Jesus. „Er schlägt sich irgendwie so auf seine ganz eigene Art und Weise durch. Er wird der Serie eine Menge beisteuern – dank ihm kommt noch so einiges cooles Zeug auf uns zu!“ Na, das klingt doch äusserst vielversprechend, doch können wir uns wohl sicher sein, dass auch er – trotz seiner heldenhaften Eigenschaften – sich Ricks Vertrauen erst einmal erarbeiten muss…

Vorschau "The Walking Dead" Staffel 6, Episode 9 – Poster

Wer definitiv mehr möchte, als nur ein paar Sekunden, darf sich schon einmal auf den 7. Februar freuen: Da sendet AMC im amerikanischen Fernsehen ein 5 Minuten langes Special über die neuen Folgen „The Walking Dead“, hoffentlich mit der ein oder anderen ungesehen Szene…

Seite 10 von 93«...89101112...20...»