Venom hat seinen bislang ersten, letzten und somit einzigen Auftritt im dritten Ableger der von Sam Raimi inszenierten Spider-Man-Trilogie. Das war vor ziemlich genau zehn Jahren. 2018 bekommt der Schurke endlich seinen eigenen Film, der nichts mit vergangenen oder zukünftigen Marvelverfilmungen zu tun hat, somit in einem eigenen Universum spielt und aus Venom eine Art Antihelden machen soll. Sony Pictures gab bereits bekannt, das Spin-Off im Oktober 2018 in die Kinos bringen zu wollen. Allzu viel Zeit darf man sich mit der Produktion also nicht mehr lassen, wenn der Termin gehalten werden soll. Einer Verschiebung steht im Augenblick aber auch nichts im Wege, da das Studio hinter dem Projekt verriet, dass man bereits im Herbst mit den Dreharbeiten beginnen möchte. Das Casting für den Nachfolger von Topher Grace dürfte also inzwischen auf Hochtouren laufen. Zudem scheint man in der Tat ein R Rating anzuvisieren. Laut den Produzenten des Films soll Venom auf Action-, Horror- sowie Sci/Fi-Elemente setzen…