Freunde, was würdet ihr euch wünschen, wenn all das, was ihr auch wirklich haben oder sein wollt, bald darauf tatsächlich eintrifft? Für Joey King (The Conjuring) sind es im kommenden Horror-Thriller „Wish Upon“ Rache, Geld und Liebe. Alles Dinge, die sie von einer mysteriösen Box erhält. Doch jeder erfüllte Wunsch zieht auch eine Tragödie nach sich, denn kostenlos sind die beanspruchten Dienste des mysteriösen Fundes ganz und gar nicht. Dumm nur, dass sich die Leistung nicht mit Geld sondern nur mit Blut bezahlen lässt. Wie das geht? Indem man auf Elemente aus „Final Destination“ setzt und durch eine nicht sichtbare Kraft tragische „Unfälle“ ins Spiel einbringt. Der Horror-Thriller ist das neueste Projekt von John R. Leonetti und entstand im Gegensatz zu „Wolves At the Door“ oder „Annabelle“ ohne das Zutun von New Line. Ab dem 30. Juni 2017 soll den amerikanischen Zuschauern dann das Fürchten gelehrt werden. Weitere Rollen im Genrefilm übernehmen Sydney Park (The Walking Dead), Shannon Purser (Stranger Things), Ryan Phillippe (Eiskalte Engel, Ich weiss, was du letzten Sommer getan hast) und Elisabeth Rohm (Joy, American Hustle).

Vorschaubild
Wish Upon Trailer #2 (2017) | Movieclips Trailers